”Die Küchenschlacht” ab dem 12. November 2018

Es wird nochmal spannend diese Woche…

Es geht in die letzte Runde für dieses Jahr, denn die sechste ChampionsWeek des Jahres findet statt. Sie dürfen auf keinen Fall verpassen, wer es als letzter Teilnehmer in das große Jahresfinale schafft und seine fünf Mitstreiter aus dem Rennen kocht.

Der Druck steigt und jeder möchte das letzte Ticket für das große Finale bekommen. Denn in diesem Wettbewerb geht es um schlappe 25.000 Euro und den Titel „Hobbykoch des Jahres 2018“. Unsere Kandidaten geben alles und trumpfen ein Highlight nach dem anderen auf. Alexander Kumptner sorgt dafür, dass alle den Überblick behalten und dass seine Schützlinge das Wichtigste nicht vergessen: Den Spaß am Kochen nicht zu verlieren!

Seien Sie bei der letzten ChampionsWeek dabei und feuern Sie unsere Kandidaten an. Haben Sie schon Ihren Favoriten für das Finale auserkoren? Ab 14.15 können Sie im ZDF verfolgen, wer das Rennen macht.

 

Neugierig geworden? Ihre Bewerbung erreicht uns über das Bewerbungstool.

Sie möchten als Zuschauer ins Studio? Tickets gibt es hier.

“Die Küchenschlacht” in der ZDFmediathek.

 

 

Die Moderatoren der Küchenschlacht im Überblick:

Johann Lafer
„Ein Leben für den guten Geschmack“ – so lautet das Motto des österreichischen Sternekochs.
Alfons Schuhbeck
Kulinarische Traditionen aus seiner Heimat Bayern werden bei ihm mit einer zeitgemäßen, modernen Küche und kreativen Akzenten in Einklang gebracht.
Nelson Müller
Als Vierjähriger kam er nach Deutschland. Heute betreibt der sympathische Sternekoch ein Restaurant und ein Bistro in Essen.
Björn Freitag
Seinerzeit war er der jüngste Küchenchef eines mit einem Stern dekorierten Restaurants in Deutschland – heute führt er in seinem eigenen Laden Regie.
Mario Kotaska
Er betreibt zwei Imbissbuden und kennt unter allen Moderatoren der „Küchenschlacht“ die meisten Witze.
Christian Lohse
Der ehemalige Privatkoch des Sultan von Brunei ist der jüngste Zugang unter der Moderatoren der „Küchenschlacht“.
Alexander Kumptner
Er bringt den Wiener Schmäh direkt aus Österreich in „Die Küchenschlacht“ – und hat obendrein noch eine ordentliche Portion gute Laune im Gepäck!

Noch mehr Infos zur Küchenschlacht gibt es hier.